foto1
foto1
foto1
foto1
foto1

Unwetterwarnung

Anmeldung

Gasgebrechen 06.04.2017

Am 06.04.2017 wurde die Feuerwehr Strobl um 10:55 Uhr mittels stiller Alarmierung zu einem Gasgebrechen alarmiert. In einem Wohnhaus in Strobl bemerkten die Hausbesitzer  einen eigenartigen Geruch im Bereich der Gasheizanlage. Am Einsatzort wurde von den Kameraden mittels Gasmessgerät die Gaskonzentration gemessen, es wurde jedoch keine erhöhte Konzentration festgesttellt. Sicherheitshalber wurde der Gashaupthahn geschlossen und eine Fachfirma verständigt. Der Einsatz konnte somit nach kurzer Zeit wieder beendet werden. 

Einsatzdaten:

FF Strobl

Mannschaft

7 Mann
Einsatzleiter: BM Thomas Hödlmoser

Fahrzeuge

Tank 2 Strobl

Weitere Einsatzkräfte

RK Strobl 
Polizei Strobl